Historie

Der Golfclub Hamm e.V. wurde am 07. November 1995 gegründet.

Bereits im Frühjahr 1996 erteilte der erste Golflehrer Trainerstunden auf dem für die Driving Range vorgesehenen Gelände und begann mit der professionellen Schulung der ersten Mitglieder.

Im Mai 1996 wurde ein provisorisches Clubhaus errichten.

Am 31. August 1996 wurden die ersten 9 Bahnen feierlich eröffnet. Schon im Oktober 1997 waren Bahnen und Wintergrüns der zweiten 9-Loch bespielbar. Im Mai 1998 erfolgte die Eröffnung der zweiten 9-Loch, so dass seit diesem Zeitpunkt eine komplette, dem DGV-Standard entsprechende 18-Loch-Anlage zur Verfügung stand.

Am 20. Juni 1996 wurde der Golfclub Hamm e.V. ordentliches Mitglied im Deutschen Golfverband e.V. und dem Golfverband von Nordrhein-Westfalen e.V.

Der Platzrekord liegt bei 64 Schlägen. Gerrit Denzer hat am 24. September 2003 dieses herausragende Ergebnis in einem vorgabewirksamen Turnier erspielen können.